27ef868543abf9c4e16439c1aeb8f0bd.jpg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

DAS GANZE IST MEHR ALS DIE SUMME SEINER TEILE

 

 

 

In HIMMEL UND ERDE verbinde ich Architektur mit Geomantie.

Im Zusammenspiel von technischem Fachwissen mit intuitiv- sensitivem Gespür für das Feinstoffliche plane und optimiere ich Ihren Lebensraum und gestalte Ihre Räume als persönlichen Ort der Kraft:

"Es sind die unsichtbaren und energetischen Schwingungen, die Räume beleben und beseelen und einem Ort Lebendigkeit geben.
Jedem Raum wohnt somit eine besondere Kraft und einzigartige Stimmung inne:
Werden die Energiefelder des Raumes mit dem Menschen in Einklang gebracht, so wird der Mensch durch diese optimale Symbiose auf physischer und energetischer Ebene gestärkt und genährt."

Werden Lebensräume als Orte der Kraft gestaltet, führt dies zu mehr Wohlbefinden, Gesundheit und Lebensfreude.

...man muss dem Leib etwas Gutes bieten,
damit die Seele Lust hat, darin zu wohnen...

    WAS IST GEOMANTIE

    Geomantie ist das alte Wissen der europäischen Tradition über die feinstofflichen Dimensionen und energetischen Strukturen der Erde. Dieses beinahe verloren gegangene Wissen ermöglicht heute das schrittweise Wiederherstellen eines Gleichgewichts der Welt, in der wir leben: das bewusste Erkennen der Energien eines Ortes führt zu einer tieferen Verbindung mit der Erde und der Natur.

    Die Fähigkeit der Kommunikation mit der Erde und die verantwortungsvolle und achtsame Interaktion mit dem Ort an dem wir leben, öffnet einen Weg, der uns weiterführen kann.

    Die Erde ist ein lebender Organismus, der – wie auch wir Menschen- aus Körper, Geist und Seele besteht. In der Geomantie wird vor allem dieses Seelen- und Wesenhafte der Erde in die Wahrnehmung einbezogen. Das Erkennen derenergetischen Besonderheit und Prägung von Räumen oder eines Ortes führt zu einem vertieften Verständnis des eigenen Lebensraums.

    Energie ist immer um uns Menschen und hat zu jeder Zeit unseres Daseins Einfluss auf unser Leben.
    Diese Energien sind per se niemals positiv oder negativ, gut oder schlecht. Lediglich der Umgang damit und das Bewusstsein über die vorhandenen Energiefelder hat Einfluss darauf, ob der Mensch gewisse Energien als gut oder schlecht EMPFINDET:
    Nur die Auswirkung von Energiefeldern auf das menschliche Befinden lässt uns Energien als subjektiv störend oder stärkend empfinden.

    Das Wissen um die uns umgebenden Energiequalitäten führt zu einem bewussten Umgang mit unserem Lebensraum und ermöglicht die eigene Verantwortung für ein Leben in Gesundheit, Harmonie und Freude zu übernehmen.