RITUAL FÜR ROOKIES - Samhain I Helloween Teil 2

Samhain hebt nicht nur die Schleier zu Welt der Verstorbenen und unseren Ahnen, sondern öffnet auch die Tore in die feinstoffliche Ebene des Seins. Die Energie dieser Tage – dieser Riss in der Zeit -  unterstützt besonders das bewusste Arbeiten mit Energien, die an diesen besonderen Tagen leichter als sonst bewegt werden können. Dabei stehen uns unsere Ahnen wie auch Schutzwesen und Geisthelfer zur Seite, um uns bei diesem Prozess zu leiten und zu schützen.

In alten Zeiten war besonders das energetische Reinigen von Haus und Hof wesentlich. Zum einen diente dies dazu, Krankheiten und Keime zu lösen – vor allem in den Ställen. Immerhin hing die eigene Existenz stark von der Gesundheit des Viehs ab… Wenn es um solcherart Existenzielles geht, würden heute viele vielleicht mit dem Handy oder dem Auto beginnen… und auch das ist eine andere Geschichte…

Nicht nur aus dem Hof, auch aus den Wohnräumen wurde alter energetischer Ballast bewusst ausgeräuchert und gelöst. Heute gibt es die knackige Bezeichnung „Space-Clearing“ dafür – die Methode des Räucherns, die ich meistens dazu verwende, ist aber uralt.

Samhain.jpg

Ich bette eine Raumreinigung immer in ein Ritual ein.

Dies hilft mir dabei, die Fokussierung zu halten, die Energien zu bündeln und konzentriert und achtsam zu sein. In einem Ritual öffnet sich immer ein besonderes Raum-Zeit-Gefüge, in dem sich Energien leichter und klarer umschichten und bewegen lassen als im Zuge einer alltäglichen Handlung. Manchmal, wenn ich scheinbar nur dasitze, sieht es nach außen hin aus, als würde ich NICHTS tun - völlig unspektakulär für Beobachter.

Aber die eigentliche Arbeit spielt sich auf einer anderen Ebene ab und ist sehr fordernd und auch anstrengend. Auch für mich, obwohl ich hier sehr viel Erfahrung in der Arbeit mit dem feinstofflichen Feld habe…

Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar…

… wie schon der kleine Prinz wusste.

Wichtig ist somit auch nicht die Größe oder der Aufwand, den man betreibt. Auch ein kleines Ritual kann eine große Wirkung haben. Es geht dabei nämlich in erster Linie um deine innere Haltung und deine Intention – was ist deine grundlegende Absicht?

Für Samhain möchte ich dir ein kleines Ritual für die Verbindung mit deinen Ahnen zeigen, dass du ganz leicht selbst durchführen kannst: Nimm dir nur ein wenig Zeit, such dir einen schönen Platz an dem du eine Weile ungestört sein kannst. Das kann draußen oder auch in deinem Zuhause sein. Und erlaube dir für diese kurze Zeit, dein Handy auszuschalten, um ganz im Moment präsent sein zu dürfen.

Mach es dir bequem und nimm ein paar tiefe Atemzüge. Stell dir dabei vor, wie du Klarheit und Kraft einatmest und mit jedem Ausatmen Altes und Verbrauchtes loslässt – was das ist, musst du gar nicht näher definieren, es geschieht von selbst.

Wenn du das Gefühl hast, gut in deiner Mitte zu sein, zünde eine Kerze an, die du vorbereitet hast. Bitte deine Ahnen um Unterstützung und zünde auch für sie dieses Licht an... Nur durch ihr Sein und ihre Liebe bist du hier!

Lass deine Gedanken und Gefühle kommen und gehen. Lass mit deinen Atemzügen alles los, was dich belastet oder dir weh tut. Stell dir vor, dass dir deine Ahnen zur Seite stehen und dir die Kraft der Heilung zufließen lassen. Du kannst dir das, wenn du möchtest, so vorstellen, als würdest du in eine grüne Farbwolke eingehüllt, die dich bis in die innersten Ebenen deinen Seins durchdringt und dir Heilung schenkt.

Sei dankbar für alles was war, was ist und was kommen mag.  

Lass dir dabei soviel Zeit, wie du brauchst. Und wenn du das Gefühl hast, zu einem Ende zu kommen, lässt du dich über deine Atmung wieder bewusst in deinen Körper zurückkehren. Wenn du wieder im Hier präsent bist, bedanke dich bei deinen Ahnen und der Kraft der Heilung. Das Ritual beendest du im Ausblasen deiner Kerze.  

Übrigens - die Tore zur Anderswelt schließen erst sich nach Allerheiligen wieder. Du hast also ein bisschen Zeit, um dieses Heilungsritual durchzuführen - nimm dir doch die Zeit dazu, sei neugierig - tu es mit ganzem Herzen!

#himmelunderde #samhain #trickortreat #helloween #allerheiligen #kelten #jahreskreis #ritual #geomantie #achtsamkeit #ritualfuerrookies #lichtinsdunkel #mystik #ahnen