Einfach.Sein. - Teil 1

EINFACHHEIT – das Wort allein schon lässt Ruhe entstehen, nicht wahr?

Für die innere Balance, die Zufriedenheit und die eigene Mitte ist die Einfachheit unerlässlich: sie hilft uns, die Schönheit der kleinen Dinge und alltäglichen Momente zu entdecken, wahrzunehmen und wertzuschätzen.

Die gelebte Wirklichkeit schaut leider oft ganz anders aus als dieser ersehnte Zustand. Hektik, Stress, Lärm, Alltagstrubel und ein Zuviel von fast Allem lassen das Gefühl entstehen, dass wir in alle möglichen Richtungen gezogen und gezerrt werden. Jeden Tag scheint man sich weiter von dem einfachen Leben und letztlich wohl auch von sich selbst zu entfernen.

Wenn Einfachheit so einfach wäre…

einfach sein.jpg

Die Sehnsucht nach dem Minimalismus und der Einfachheit wächst ausschliesslich auf dem Boden des Überflusses. Jene Menschen, die zuviel haben, träumen vom einfachen Leben. Sie träumen von der Reduktion auf das Wesentliche, vom Loslassen alles Überflüssigen und all dessen, was ein ZUVIEL in unserem Leben bedeutet.

Dieses Loslassen auch umzusetzen, erfordert Mut, denn dieser Schritt führt unweigerlich aus der eigenen Komfortzone hinaus. Doch genau dieser eine Schritt kann der Beginn einer wunderbaren Reise sein, um die Sehnsucht nach EINFACHHEIT in die eigene Wirklichkeit zu verwandeln.

Um EINFACHHEIT zu erreichen, müssen wir uns unweigerlich mit dem eigenen Besitz beschäftigen. Je MEHR man besitzt, desto mehr Aufwand bedeutet es, den Besitz zu verwalten, zu verbessern, zu reinigen. Je WENIGER man besitzt, desto mehr Zeit und Raum werden für das Leben des Moments frei.

Besitzt du weniger – vor allem an Unnötigem, benötigen Dinge nicht mehr so viel Aufmerksamkeit von dir.  Durch das Loslassen und Reduzieren verschiebt sich das Leben vom verdichteten, „sicheren“ Materiellen ins Prozesshafte, Unsichere, aber auch eindeutig ins Lebendige.

Besitz geht Hand in Hand mit Verantwortung: Es ist essentiell, die Dinge, die du besitzt, sorgfältig auszuwählen. Nur dann hast du auch Kapazitäten frei für jene Dinge, die dir wirklich wichtig sind. Minimalismus bedeutet, nur mit schönen Dingen einfach zu leben. 

Wenn du mehr darüber erfahren möchtest, wie du deine Reise zu mehr Einfachheit in kleinen Schritten gestalten kannst, darf ich dir mein Buch „RÄUCHERN – RAUNACHT- RITUALE: AUFGERÄUMT UND BEFREIT DURCH DAS JAHR“ ans Herz legen. Es erscheint im KNEIPP-Verlag am 26. September 2019 im Buchhandel bzw. ist es ab 30. September 2019 online erhältlich.

ISBN 978-3-7088-0772-0

#räuchern #raunacht #rituale #aufgeräumt #befreit #jahreskreis #himmelunderde #entrümpeln #minimalismus #einfach #keltischesjahresrad #geomantie #lebensraum #interior #schoenerwohnen #besserwohnen #zuhause #wohnen #abnehmen #loslassen #raumreinigung #spaceclearing #decluttering